Trotz Makulaerkrankung den Blick auf die schönen Momente bewahren.

Entdecken Sie auf MeineAugenblicke.de unsere vielfältigen Unterstützungsangebote, egal ob Sie selbst von nAMD (feuchte AMD) oder DMÖ betroffen sind oder als Angehörige Antworten auf Ihre Fragen suchen. Wir sind für Sie da!

augenblicke - Angebote

augenblicke - Neuigkeiten

Eine ältere Dame hat einen Kuchen gebacken. Die Zahlen, die auf der Torte sind, sind falsch herum

So unterstützen wir Sie dabei, den Blick auf die schönen Momente zu bewahren

Gemeinsam klären wir wichtige Fragen für Ihr Leben mit nAMD (feuchte AMD) oder DMÖ, ob als Patientin oder Patient sowie als Angehörige oder Angehöriger. Vernetzen Sie sich mit anderen Betroffenen über Social Media, bestellen Sie unsere Informationsmaterialien direkt zu sich nach Hause oder sprechen Sie einfach mit uns persönlich.


augenblicke - MEIN SERVICE

Fühlen Sie sich manchmal, als bräuchten Sie etwas mehr Zeit und Unterstützung im Umgang mit DMÖ oder nAMD (feuchte AMD)? Ihre persönliche Ansprechpartnerin oder Ihr persönlicher Ansprechpartner bietet Ihnen Sicherheit und spricht mit Ihnen über alle Fragen, die Sie bewegen.

Mo-Fr von 9-18 Uhr Tel. 0800 10 10 030

zur kostenlosen Anmeldung

branding-element-augenblicke

Bestellbereich

Sie halten lieber etwas in der Hand? Entdecken Sie unsere Infomaterialien, vollgepackt mit Tipps und Anregungen für ein selbstbestimmtes Leben mit nAMD (feuchte AMD) und DMÖ.

kostenlos bestellen

brand-element-herz-augenblicke

Social Media - MeineAugenblicke.de

Wie andere ihren Alltag mit Makulaerkrankung gestalten? Vernetzen Sie sich über unseren Social Media Account und unterstützen Sie sich gegenseitig. Folgen Sie uns jetzt auf:

Instagram Facebook Youtube

branding-element-augenblicke

augenblicke - Aktuell

Sie wollen auf dem neusten Stand bleiben und keine Neuigkeiten zu Ihrer Makulaerkrankung verpassen? Melden Sie sich für unseren WhatsApp Newsletter hier an.

keinen Augenblick verpassen

brand-element-gluehbirne-augenblicke

Podcast

Sie hören lieber, anstatt zu lesen? Der Podcast „augenblicke für die Ohren“ richtet sich an alle Menschen mit einer Netzhauterkrankung, wie beispielsweise DMÖ und nAMD, sowie ihre Angehörigen. Er vermittelt Ihnen verständlich Fach- und Medizinwissen, gibt emotionale Unterstützung und ermutigt Sie zu einem selbstbestimmten Leben. Alle zwei Monate erscheint eine neue Folge in verschiedenen Rubriken. Im Fokus stehen hierbei gemeinsame Augenblicke mit Fachleuten, Patientinnen und Patienten sowie Angehörigen, die uns im Interview ihre Perspektiven aufzeigen.

Zum Podcast

Frau Glofke-Schulz geht mit ihren beiden Hunden spazieren
Neu
Neu

„Das kann jetzt aber noch nicht mein ganzes Leben gewesen sein!“

Dr. Eva Maria Glofke-Schulz ist vor vielen Jahren aufgrund der Netzhauterkrankung Retinitis pigmentosa (RP) erblindet. Seit 30 Jahren arbeitet sie als Psychotherapeutin in ihrer eigenen Praxis und hat unter anderem Patientinnen und Patienten, die mit einer Netzhauterkrankung leben. In diesem Interview erläutert sie, wie man die eigene Einstellung ändern kann, um mit der Diagnose besser zurechtzukommen. Dr. Glofke-Schulz lebt mit Ihrem Mann, Führhund Max und gastweise Führhund-"Azubine" Cleo in Süddeutschland.

Bild von Carolin Schoppe bei der Podcastaufnahme vor einem mintfarbenen Hintergrund
Neu
Neu

Was ist eigentlich „augenblicke MEIN SERVICE – Das Telefon mit Herz“?

Wie gehe ich mit meiner Angst vor der nächsten Injektion um? Was ist, wenn ich nicht mehr Autofahren kann? Welche Hilfsmittel gibt es für mich? Für diese und alle anderen Fragen und Sorgen gibt es augenblicke MEIN SERVICE – Das Telefon mit Herz. Mit Empathie, Engagement und viel Zeit unterstützen wir Sie dabei, Ihr Leben mit nAMD (feuchte AMD) oder DMÖ zu meistern. Rufen Sie doch mal an!

Neu
Neu

Urlaub mit allen Sinnen

Sie möchten den Alltag hinter sich lassen und neue Energie tanken?Sie träumen davon, die warme Sonne auf der Haut und den sanften Wind im Gesicht zu spüren, oder die frische Waldluft einzuatmen? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen, um Ihre nächste Reise zu planen.
Lassen Sie sich von einer Netzhauterkrankung nicht aufhalten! Mit der richtigen Vorbereitung ist es durchaus möglich, auch mit nAMD (feuchte AMD ) oder DMÖ eine wunderbar erholsame Auszeit zu genießen. Hier kommen unsere Tipps ins Spiel, die Ihnen helfen sollen, sich sicher und wohl zu fühlen – von der Planung bis zur Rückkehr. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Reise so gestalten können, dass sie Ihren Bedürfnissen entspricht und Sie jede Minute Ihrer Reise  genießen können.

Makulaerkrankungen

Im Zentrum der Netzhaut liegt der sogenannte gelbe Fleck, auch Makula genannt. Hier sind besonders viele Sinneszellen. Mehr über die Makula und Netzhauterkrankungen finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr!

brandig-element-augenblicke
brand-element-augenblicke

nAMD (feuchte AMD)

Infos über die feuchte altersabhängige Makuladegeneration (nAMD), die Sie auf die Überholspur bringen - geben Sie ruhig Gas.

Erfahren Sie mehr!

Zwei Menschen fahren auf einem Tandem in bunter Kleidung

DMÖ

Information macht leichtfüßig. Alles über das diabetische Makulaödem (DMÖ) finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr!

Ein Mann und eine Frau tanzen zusammen

Barrierearmut

Sprachausgabe, hohe Kontraste und Vergrößerung der Texte: Diese Website wurde mit Betroffenen einer Netzhauterkrankung und deren Angehörigen entwickelt und so für Menschen mit Sehschwäche optimiert. 
Sie können über ein integriertes Tool die Website ganz nach Ihren Bedürfnissen einstellen! 

Jetzt ausprobieren!
brand-element-augenblicke
brand-element-fernglas-augenblicke

Das könnte Sie auch interessieren:

Arzt im Gespräch mit Paar mittleren Alters

Erste Schritte nach der Diagnose

Wie sage ich es? Anregungen für das Gespräch mit Angehörigen und dem Ärzteteam.

Frau mittleren Alters mit dunkler Brille drinnen beim Frühstück

Selbstbestimmt leben

Mit Unterstützung: Trotz Netzhauterkrankung möglichst lange
selbstbestimmt leben.

Gespräch mit einem Betroffenen einer Netzhauterkrankung

Gemeinsam den Alltag meistern

Tipps für Angehörige: Angehörige können Betroffene zu Arztbesuchen begleiten und vieles mehr.

Zwei Maenner schütteln sich die Hand

Mit anderen vernetzen

Der Austausch mit anderen Betroffenen kann gut tun: Kontaktadressen und Unterstützungsangebote.

Eine Initiative der Roche Pharma AG

Die Kampagne augenblicke begleitet Menschen mit Netzhauterkrankungen: Wir haben diese Website gemeinsam mit Menschen entwickelt, die selbst eine Netzhauterkrankung haben und stehen mit ihnen in engem Kontakt. Hinter der Initiative steht ein ganzes Team aus Expertinnen und Experten, das ausschließlich wissenschaftlich geprüfte Informationen zu den beiden Netzhauterkrankungen der altersabhängigen Makuladegeneration und dem diabetischen Makulaödem patientengerecht vermittelt. Unter www.meineaugenblicke.de finden Sie die wichtigsten Symptome, Ursachen, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten der häufigen Netzhauterkrankungen AMD, DMÖ und auch nAMD, welche eine Form der AMD ist. Sie erfahren, welche Unterstützungsangebote es gibt und welche Möglichkeiten für Sie infrage kommen. Gleichzeitig richten wir unseren Blick auch auf die Bedürfnisse von unterstützenden Angehörigen. So erhalten Sie und Ihre Angehörigen über augenblicke alle für Sie wichtigen Informationen rund um das Thema Netzhauterkrankungen.

Die Kampagne "Seh'n wir anders" zu dieser Initiative ist mit der Beratung von PRO RETINA Deutschland e.V. und AMD-Netz e.V. entstanden.